Laserbehandlung

Nahezu 20 Jahre Erfahrung in der Lasertherapie: der Laser ist in unserer Praxis längst ein etabliertes Behandlungsinstrument geworden. Ob zur schonenden chirurgischen Behandlung, zur Parodontosebehandlung oder zur Zahnversiegelung. Der Laser ist ein fester Bestandteil unseres modernen Praxiskonzeptes.

Der Laser gehört zu den inzwischen wichtigen medizinischen Behandlungsgeräten. Er ermöglicht Behandlungen, von denen man früher nur träumen konnte.

  • Gezielte Vorbereitung zur Kauflächenversiegelung
  • Sterilisierung von Läsionen an Zähnen und am Zahnfleisch
  • Feinstes Entfernen von Karies ohne gesunde Zahnsubstanz zu schädigen
  • Schonendes Entfernen von Bakterien, die Parodontose verursachen. Durch spezielle Färbetechniken vor dem Lasern (photodynamische Therapie) kann besonders schonend gearbeitet werden.
  • Blutfreie Schnittführung bei chirurgischen Eingriffen
  • Lippenbändchenentfernung in 2 Minuten. Ohne Nähen und ohne Bluten.

... und vieles mehr ist mit dem Laser möglich.

Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen aus vielen Ländern belegen die Ergebnisse der Laserbehandlung.

Beispiel 1: Versiegelung einer Kaufläche

Der Laserstrahl dringt auch in die Unterschnitte (die bei nahezu jedem gesunden Zahn vorhanden sind) ein und sorgt für eine sterile und kariesfreie Kaufläche vor dem Aufbringen des Schutzlackes.

Beispiel 2: Entfernen einer Karies

Nur überhängende und grobe Karies muss mit dem Schleifer entfernt werden. Die Entfernung der Karies in den tieferen Zahnschichten übernimmt der Laser. Er erkennt den höheren Wassergehalt des kariösen Gewebes und verdampft es. Es entsteht außerdem eine Schutzschicht an der Grenze zu gesunder Zahnsubstanz, die die Zahnflächen versiegelt und sehr hart ist.

Behandlung einer Parodontose

Der Laserstrahl dringt in das mit Bakterien durchsetze Gewebe ein und entfernt diese. Manchmal kommen besondere Färbetechniken zum Einsatz (photodynamische Tehrapie). Die Operation ist blutungsarm oder blutungsfrei. Die Heilung verläuft recht schnell und schmerzarm.